2012 2013 2014 2015 2016 2017 





Leinefelder Schnellschach - 2015




27.04.2015    IM Ilja Schneider aus Berlin siegte in Stadtmeisterschaft

Schnellschach: Alfred Kachel Nord-Thüringenmeister

Viele bekannte Gesichter aus 5 Bundesländern, darunter erstmalig sogar ein Bayer, konnte Vereins-Chef, Thomas Frank, vom ausrichtenden SC Rochade Leinefelde zur 18. Auflage der Leinefelder Stadtmeisterschaft im Schnellschach begrüßen.

Dank 51 Teilnehmer war das Foyer der Obereichsfeldhalle, das beste Spielbedingungen bot, wieder gut besetzt. Nach der Eröffnung durch Bürgermeister, Gerd Reinhardt, wie immer als Schirmherr fungierend, sowie dem KFA-Vorsitzenden, Hermann Geburzky, sollte ein spannendes Turnier ablaufen.

Die Favoriten diesmal klar gesetzt. Ferenc Langheinrich (Empor Erfurt) Ex-Bundesligaspieler und Deutscher Jugendmeister sowie der Internationale Meister (IM) Ilja Schneider (Schachfreunde Berlin) lieferten sich nach 9 Runden bis zum Schluss ein Kopf an Kopfrennen und dominierten das Turnier. Jeweils mit sieben Siegpartien und zwei Unentschieden. Eins in Runde 6, gegeneinander. In Runde 7 bremste Hans-Jürgen Döres, (SV Forchheim/7,0 Punkte) den führenden Schneider und legte damit den Grundstein für seinen 3. Platz. In Runde 3 wurde Langheinrich von Alfred Kachel überrascht und konnte keinen Vorteil erspielen, Remis. Also am Ende acht Punkte beide. Die Feinwertung sollte entscheiden - zu Gunsten des Berliner IM`s. FIDE Meister Davor Maric (Kassler SC/6,0 P) verlor gegen die drei Erstplatzierten und musste damit Robin Jacobi (Empor Erfurt/ 6,5 P) noch auf Platz 4 vorbeiziehen lassen. Auch mal wieder dabei: der Ex Leinefelder, Werner Mann (Sfrd. Battenberg/6,0 P), erreichte Platz 9 und erhielt den Preis für den besten Senior. Mit Platz 18 konnte erfreulicherweise der Dingelstädter, Alexander Stöber (5,0 P) als bester Nachwuchsspieler U20 ausgezeichnet werden. Die im Turnier gleichzeitig ausgespielte Nordthüringen-Meisterschaft gewann Alfred Kachel (SC Leinefelde/6,0 P), mit guten 7. Platz, wobei er diesmal die hauptamtliche Turnierdurch- führung Thomas Frank überließ, der das Geschehen souverän leitete. Die Überraschung des Turniers: Frank Wiederhold (SV Gernrode), spielte bestens auf, erkämpfte ebenfalls 6 Punkte, wurde Achter und damit 2. im Nordthüringen-Ranking. Bronze ging hierbei an Andreas Kuntze (SC Leinefelde/5,5P) als Gesamt-12. Ebenfalls mit prima Ergebnissen landete Siegfried Lath (SV Gernrode/5,5 P) auf Platz 13. Mit 21 Startern aus dem Eichsfeld wurde die Meisterschaft auch in der Region wieder gut angenommen. Der Applaus der Teilnehmer nach der Siegerehrung bescheinigte den Organisatoren erneut ein gelungenes Turnier als Höhepunkt im Leinefelder Schachgeschehen. Der Veranstalter dankt dem Bürgermeister, Gerd Reinhardt und der Stadt Leinefelde-Worbis für die Unterstützung und hofft weiterhin auf gutes Zusammenwirken.
bild 03
bild 04
bild 20


(Autor: Alfred Kachel)

29.03.2015    IM Ilja Schneider gewinnt das 18. Leinefelder Schnellschachturnier knapp vor Ferenc Langheinrich

Hier gehts zu den Ergebnissen. Hier zu der Fortschrittstabelle.

27.03.2015    Voranmeldung geschlossen

Die Voranmeldung für das Leinefelder Schnellschachturnier schliesst mit 60 Teilnehmern.

26.03.2015    Anmeldeschluß für die 18. Stadtmeisterschaft im Schnellschach

Die Internetvoranmeldung für die 18. Stadtmeisterschaft im Schnellschach wird am Freitag (27.3.) um 21.00 Uhr geschlossen.

10.02.2015    Die 18. Leinefelder Stadtmeisterschaft im Schnellschach

... wird am 28.03.2015 in der Stadthalle Leinefelde ausgetragen.

Hier gehts zur Anmeldung

Hier gehts zur Ausschreibung

(Autor: Sebastian Müller)

Valid XHTML 1.0 Transitional